Volleyball Knieschoner- Test für Anfänger

Schau dir hier die Top 3 Volleyball Knieschoner und Knieschützer Modelle an, die ich für dich zusammengestellt habe.

Besonders für Anfänger sind folgende Kriterien entscheidend:

  • ein preiswertes Einstiegsmodell
  • gute Stoßdämpfung, da die Techniken wahrscheinlich noch ausbaufähig sind
  • einfache Handhabung

Meine Top 3 Volleyball Knieschoner für Anfänger

Platz 3- McDavid Volleyball Knieschoner

 

McDavid Volleyball Knieschoner

McDavid Volleyball Knieschoner

 

Pro:

  • sehr gute Stoßdämpfung
  • günstiges Einstiegsmodell
  • pflegeleicht
  • offene Kniekehle, für mehr Freiraum

Contra:

  • teils hohe Wärmeentwicklung
  • je nach Belastungsintensität, schnelle Abnutzung
  • eventuelles Aufreißen der Rutsch-Beschichtung

Zusammenfassung:

Ein rundum gelungener Knieschoner, perfekt für Anfänger. Auch, wenn der Hechtbagger noch nicht optimal läuft, könnt ihr euch darauf verlassen, ohne blaue Flecken das Training erfolgreich zu absolvieren. Dieser Volleyball Knieschützer wird ein guter Wegbegleiter sein.

Meine Bewertung: 4.5/5

McDavid Knieschützer 646 VOLLEY
  • Robuster Volleyball-Qualitätsschützer aus Nylon mit einem Polster aus Vinylnitrile-Schaum
  • Original Teflon-Beschichtung für extrem hohen Abriebschutz
  • Maximaler Aufprallschutz
  • Hoher Tragekomfort und Bewegungsfreiheit durch offene Rückseite
  • 1 Paar


Platz 2- Trace Volleyball Knieschoner

Trace Volleyball Knieschoner

Trace Volleyball Knieschoner

Pro:

  • sehr gute Stoßdämpfung
  • extra Schaumfüllung, für noch mehr Schutz
  • pflegeleicht
  • offene Kniekehle, für uneingeschränkte Bewegung
  • Teflonbeschichtung, für längere Lebensdauer

Contra:

  • teils hohe Wärmeentwicklung
  • Beschädigungen kommen trotz Extra-Beschichtung gelegentlich vor
  • fallen etwas enger aus

Zusammenfassung:

Für mich, ähnlich wie der McDavid ein tolles Produkt. Dass die gut gepolsterten Volleyball Knieschoner gelegentlich Löcher bekommen lässt sich nicht vermeiden. Aber ich habe lieber ein Loch in meinem Volleyball Knieschützer als eine zerbröselte Kniescheibe. Insofern für Anfänger und Hobbyspieler ein sehr gutes und Preiswertes Modell.

Meine Bewertung: 4,5/5

Trace Volleyball Knieschützer 42000 schwarz
  • ADAMS USA TRACE Volleyball Indoor Knieschoner Knieschützer Knee Pad 104579
  • ADAMS USA TRACE Volleyball Knieschützer Meistgetragener Schützer im Vereinssport mit Verschlußschicht aus Teflon. Das ORIGINAL!
  • Rundumschutz durch 1/2 Rubatex closed cell Schaum bekannt für stossdämpfende Wirkung und Aufprallschutz Schlüsselloch Design ermöglicht die ungehinderte Beugung des Kniegelenkes die offene Rückseite verringert Behinderungen in der Kniekehle die Qualitätsmaterialen sind leicht dehnbar und formtreu spezielle Teflonbeschichtung der Vorderseite verlängert deutlich die Lebensdauer der Schoner
  • waschmaschinenfest ohne Verschleisserscheinungen Material: Hochbelastbares, haltbares Nylon/Spandexgewebe vorn - bequemes Nylon/Spandex für die Haltbänder und Rückseite Farbe: Schwarz

 


Platz 1- TSM Knie-Protec

TSM Knie-Protec

TSM Knie-Protec

Pro:

  • gute Stoßdämpfung
  • Größe durch Klettverschluss einstellbar
  • guter Halt am Kniegelenk
  • bessere Schweißaufnahme, weniger Hautreizung
  • atmungsaktiv
  • Made in Germany

Contra:

  • nichts negatives gefunden

Zusammenfassung:

TSM ist bekannt, für ausgezeichnete Qualität. Nicht umsonst sind sie Marktführer im Bereich Knieschoner beim Volleyball. Hier haben wir ein tolles und preiswertes Einstiegsmodell. Der Knieschoner bietet für Volleyball guten Rundumschutz. Ihn zeichnet besonders aus, dass er so atmungsaktiv, hautverträglich und wärmeregulierend ist. Gegen wunde Knie kann ich diesen Schoner wärmstens empfehlen.

Meine Bewertung: 5/5

 

Anfänger Overall rating: ★★★★★ 4.8 based on 6 reviews
5 1